Embedded Computer und Touch Panel Computer

Wo bekommt man heute eigentlich noch echte Industrieelektronik?

Schneller, günstiger, kompakter – ein Trend, der in der Elektronikbranche seit Jahren andauert. Dabei bleiben die Bedürfnisse der Industrie auf der Strecke. Daher unsere Frage: Wo bekommt man heute eigentlich noch echte Industrieelektronik?

  • <p>Syslogic Compact 41 Serie Board</p>

    Syslogic Compact 41 Serie Board

  • <p>Syslogic Produktion</p>

    Syslogic Produktion

  • <p>Syslogic Compact 41 Serie Board</p>
  • <p>Syslogic Produktion</p>

Die Bedürfnisse, welche Industriekunden an Elektronikkomponenten stellen, unterscheiden sich grundlegend von denen der Heimanwender. Langlebigkeit, Robustheit und Langzeitverfügbarkeit, das sind Anforderungen, die in der Industrie an oberster Stelle stehen.

Eine Herstellerin, der sich voll und ganz der Industrie verschrieben hat, ist Syslogic. Das Unternehmen mit Niederlassungen in Deutschland und in der Schweiz entwickelt und fertigt Industrie PC und Embedded Computer für unterschiedliche Industriezweige. Bei den Syslogic Embedded Computern stehen die Robustheit und die hohe Funktionssicherheit im Vordergrund. Raphael Binder, Product Manager bei Syslogic, fasst die Unternehmensphilosophie wie folgt zusammen: «Frühzeitige Feldausfälle bedeuten für unsere Kunden ein Desaster.» Die Aufgabe von Syslogic bestehe darin, solche unangenehmen Szenarien zu verhindern, so Binder.

Um dieses Ziel zu erreichen, geht Syslogic keine Kompromisse ein. Sämtliche Schritte, von der Entwicklung über die Fertigung bis hin zum ausgeklügelten Testverfahren zielen darauf ab, einen langen und störungsfreien Betrieb der Industrie PC zu garantieren.

Nicht minder wichtig als die Qualität der Industrie PC ist die Langzeitverfügbarkeit. Im Gegensatz zum schnelllebigen Heimelektronikmarkt wird industrielle Elektronik als Bestandteil von komplexen Anlagen und Maschinen oft über Jahre, manchmal über Jahrzehnte eingesetzt. Entsprechend wichtig ist es, dass Industrieelektronik auch nach Jahren noch erhältlich ist.

Syslogic als Herstellerin von Industrie PC und Embedded Computern garantiert ihren Kunden eine Verfügbarkeit von zehn Jahren und mehr. Product Manager Raphael Binder bestätigt: «Noch heute liefern wir einzelnen Kunden Industrie PC, die wir in den Achtzigerjahren entwickelt haben.»

Eine Prozessorplattform für Embedded-Anwendungen
Die Anforderungen ihrer Industriekunden stellte Syslogic auch bei der Entwicklung der neuen Embedded Computer Compact 41 in den Mittelpunkt. Die Compact 41 Serie baut auf der Prozessorplattform Vortex86DX2 von DMP Electronics auf. Dabei handelt es sich um eine Plattform, die eigens für die Industrie entwickelt wurde. Hauptmerkmal des Vortex86DX2-Prozessors ist seine kompakte Bauweise. Der Prozessor vereint sämtliche fünf Hauptfunktionen, also den Hauptprozessor (CPU), die Firmware (BIOS), den Grafikchip sowie die North- und Southbridge, auf einem einzigen Chip.

Die hochintegrierte Bauweise erlaubt kurze elektrische Verbindungen zwischen den einzelnen Komponenten. Dadurch wird nicht nur Platz gespart, sondern auch der Energiebedarf des CPU-Boards reduziert. Die Leistungsaufnahme gegenüber einem herkömmlichen CPU-Board ist deutlich kleiner. Dank der geringen Leistungsaufnahme wiederum steigen die MBTF-Werte (Mean Time Between Failures). Als weiterer Vorteil werden die Produktionskosten für den Prozessor mit der Ein-Chip-Bauweise verringert.

Clevere Industrie PC mit modernen Funktionen
Nicht nur die Prozessorplattform, sondern der gesamte Industrie PC überzeugt mit dem Syslogic typischen Industriedesign. Aufbauend auf der Vortex-Plattform hat das Unternehmen einen modernen Industrie PC entwickelt, der mit einem cleveren Überwachungssystem überzeugt. Dieses beinhaltet neben dem bereits in zahlreichen Syslogic Rechnern erprobten intelligenten Power Management eine Temperaturüberwachung sowie einen Watchdog. Während beim intelligenten Power Management ein zusätzlicher Mikrokontroller das Ein- und Ausschaltverhalten überwacht und damit auch beim Abschalten des Gesamtsystems, beispielsweise einer Anlage oder Maschine, ein definiertes Shutdown-Management des Industrierechners erlaubt, stellt der Watchdog sicher, dass das System im Fall einer Störung automatisch wieder gestartet wird. Mit der Temperaturüberwachung kann der Wärmegrad im System überwacht werden und allenfalls eingegriffen werden. Dank diesen Sicherheitsfunktionen garantiert Syslogic einen langfristig zuverlässigen Betrieb des Industrie PC sowie eine hohe Datensicherheit.

 

Schlüsselkriterium Langzeitverfügbarkeit
Zudem garantiert Syslogic die Langzeitverfügbarkeit der Compact 41 Industrie PC. Einerseits weil der Prozessorhersteller DMP Electronics eine Verfügbarkeit von mindestens zehn Jahren zusagt, und andererseits weil Syslogic als Herstellerin des Gesamtgeräts ihrerseits dafür sorgt, dass auch die anderen Komponenten des Industrie PC mindestens zehn Jahre lieferbar sind.

Raphael Binder fasst zusammen: «Syslogic steht für echte Industrieelektronik. Darum werden unsere Industrie PC von zahlreichen Kunden in Bereichen wie Bahn, Fahrzeug- und Maschinenbau oder Verkehrsleittechnik eingesetzt. Großes Potenzial sieht Binder für die neue Compact 41 Serie. Die Rechnerreihe verbindet kompromissloses Industriedesign mit den Features, die heute einen modernen Embedded PC ausmachen, sagt er.

Weiteres zu den Themen
Embedded Computer, Fachbeiträge

Aktuell leider kein Eintrag vorhanden.
Suche
Suchen auf der Website

Über die Suche können Sie die Website durchsuchen. Geben Sie einfach Ihren Suchbegriff in die Leiste ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Suchergebnisse zu sehen.