Embedded Computer und Touch Panel Computer

Nichts Eisenbahnromantik – harte Realität auf den Schienen

Eisenbahnromantik? Mitnichten. Sämtliche Komponenten, die in Schienenfahrzeugen eingesetzt werden, müssen Extremsituationen trotzen. Das gilt insbesondere für Elektronik wie Boardcomputer, Datenlogger oder Recorder. Entsprechend gibt es Unternehmen, die sich auf Bahnelektronik spezialisiert haben.


Fehler oder Ausfälle führen bei Bahnanwendungen oft zu einem Desaster und können sogar Menschenleben gefährden. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an Komponenten, welche in Schienenfahrzeugen verbaut werden. Insbesondere Elektronik ist den harten Einsatzbedingungen oft nicht gewachsen. Daher haben sich einige Unternehmen speziell auf Bahnelektronik spezialisiert. Eines davon ist die Embedded-Spezialistin Syslogic.

Datenlogger, digitale Video Recorder (DVR) oder Boardcomputer
Bereits seit 20 Jahren beliefert Syslogic Kunden in der Bahnbranche. In den letzten Jahren hat das Unternehmen sein Bahnportfolio kontinuierlich ausgebaut. Sämtliche Railway Computer sind gemäß Bahnnorm EN50155, Klasse TX zertifiziert. Die Geräte werden als Datenlogger, als digitaler Video Recorder (DVR) oder als Boardcomputer eingesetzt.

Für den Rolling-Stock-Einsatz entwickelt und gefertigt
Alle Railway Computer werden eigens für den Rolling-Stock-Einsatz konzipiert. Dabei achtet Syslogic darauf, dass die Embedded Computer ohne bewegliche Teile auskommen, um die Fehleranfälligkeit zu minimieren. Entsprechend werden die Bahnrechner passiv gekühlt. Trotzdem sind sie standardmässig für einen Temperaturbereich von –40 bis +70 Grad Celsius ausgelegt. Optional bietet Syslogic sogar Geräte, die bis +85 Grad Celsius zugelassen und geprüft sind.

  • <p>Die Railway Computer von Syslogic werden weltweit in Schienenfahrzeugen eingesetzt. Auf dem Bild eine Komposition von Stadler Rail. (Bild: Stadler Rail)</p>

    Die Railway Computer von Syslogic werden weltweit in Schienenfahrzeugen eingesetzt. Auf dem Bild eine Komposition von Stadler Rail. (Bild: Stadler Rail)

  • <p>Der Railway Computer RSL Compact 8 wurde eigens für den Bahneinsatz entwickelt. Der Transportation Computer ist nach EN50155, Klasse TX zertifiziert.</p>

    Der Railway Computer RSL Compact 8 wurde eigens für den Bahneinsatz entwickelt. Der Transportation Computer ist nach EN50155, Klasse TX zertifiziert.

  • <p>Der Network Video Recorder Compact 8 erfüllt die Bahnnorm EN50155 und ist in der Lage, Videostreams im verbreiteten Standard H.264 aufzuzeichnen. Dadurch eignet sich das Gerät insbesondere zur IP-Videoüberwachung von Zügen.</p>

    Der Network Video Recorder Compact 8 erfüllt die Bahnnorm EN50155 und ist in der Lage, Videostreams im verbreiteten Standard H.264 aufzuzeichnen. Dadurch eignet sich das Gerät insbesondere zur IP-Videoüberwachung von Zügen.

  • <p>Die Railway Computer von Syslogic werden weltweit in Schienenfahrzeugen eingesetzt. Auf dem Bild eine Komposition von Stadler Rail. (Bild: Stadler Rail)</p>
  • <p>Der Railway Computer RSL Compact 8 wurde eigens für den Bahneinsatz entwickelt. Der Transportation Computer ist nach EN50155, Klasse TX zertifiziert.</p>
  • <p>Der Network Video Recorder Compact 8 erfüllt die Bahnnorm EN50155 und ist in der Lage, Videostreams im verbreiteten Standard H.264 aufzuzeichnen. Dadurch eignet sich das Gerät insbesondere zur IP-Videoüberwachung von Zügen.</p>

Um die Railway Computer vor Umgebungseinflüssen wie Staub oder Feuchtigkeit zu schützen, bietet Syslogic robuste Gehäuse bis Schutzklasse IP67. Zudem versieht Syslogic ihre CPU-Boards optional mit einer Schutzlackierung (Conformal Coating). Um den sicheren Betrieb auch bei starken Vibrationen zu gewährleisten, verwendet Syslogic ausschließlich industrielle Flash-Speicher anstelle herkömmlicher Harddisks. Ausserdem sind verschraubbare M12-Stecker erhältlich.

Die Railway Computer von Syslogic werden zahlreichen Tests unterzogen. Unter anderem haben die Geräte Schock- und Vibrationstests nach EN61373 bestanden. Zudem erfüllen die Railway Computer die Brandschutznorm EN45545 und halten auch Spannungsunterschieden stand.

Dass sich die Syslogic Railway Computer im Rolling-Stock-Einsatz bewähren, zeigen hunderte Geräte, die weltweit von namhaften Kunden eingesetzt werden. Zuletzt konnte sich Syslogic einen wichtigen Auftrag von Stadler Rail sichern.

Weiteres zu den Themen
Mobile Computing, Embedded Computer, Mobile Applications

Aktuell leider kein Eintrag vorhanden.
Suche
Suchen auf der Website

Über die Suche können Sie die Website durchsuchen. Geben Sie einfach Ihren Suchbegriff in die Leiste ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Suchergebnisse zu sehen.